Besuch bei Josef (Testplatte)

lostino Allgemein, Modellbahn Spur N Leave a Comment

Hallo,

wieder ein kleines update,

es gibt wieder was neues, nach einen Besuch bei Josef auch einen ambitionierten Modellbahner, bin ich um viel Erfahrung reicher geworden.
Gleich nach dem ankommen, gleich mal die Anlage bestaunt und festgestellt, dass es für mich noch ein weiter weg bis dahin ist, jetzt nach zwei Tagen ist das Licht am Tunnel Ende noch weiter entfernt, aber dazu später mehr.

Josef war so nett und hat mir auf seiner Testplatte, die mit einer Digikjeis DR5000 Zentrale, einen ESU Switchpilot Servo und Litfinski Rückmelder bestückt ist eine Einschulung gegeben auf der Software iTrain 4.0, es war ein langer und spannender Tag, weil auch nicht gleich alles so geklappt hat, lag aber an der Hardware und nicht am User.

Hier stellte ich wieder fest das ich nicht viel weiß und es da jede menge zu lernen gibt.
Zwischen durch machten wir eine Pause und sind zu Josef’s Händler seines Vertrauens gefahren, Modellbahnen-Hoeller, ich muss sagen ein sehr Cooles Geschäft, falls wer mal nach Vöcklarbruck kommt sollte hier unbedingt vorbei sehen. Ich kann nur sagen es lohnt sich.

Gut nach dem ersten staunen im Laden und einen netten Gespräch mit der Dame des Hauses Höller, war auch schon wieder der Aufbruch zu Josef nachhause, da meine Einschulung weiter ging, und auch noch eine Vorführung der Anlage von Josef.
Da waren gleich mal 3 Züge auf der Strecke die eine tolle Route Programmiert hatten.

Hab mir natürlich auch gleich ein paar Ideen vorgemerkt für meine Anlage.
Der Tag ging dem Ende zu und wir hatten den Gleisplan von der Testplatte in iTrain programmiert und eingestellt.
Da Josef sich von der Testplatte trennen wollte hab ich natürlich zugeschlagen (also nicht wörtlich nehmen), und ich wurde stolzer Besitzer der Testplatte und der Hardware, ab ins Auto und ab nachhause.

Zuhause angekommen, hab ich natürlich die Platte gleich aufgestellt und versucht auch gleich ein wenig das erworbene wissen zu Testen, na ja was soll ich sagen das ging natürlich nur teilweise gut.
Irgendwie habe ich mir nicht alles gemerkt und somit war schnell an einen Punkt wo ich nicht mehr weiter wusste, natürlich hab ich auch die beiden Russischen Herren befragt, aber die konnten mir hier auch nicht weiter helfe, liegt aber auch daran das ich nicht das richtige gefragt habe.
Somit blieb mir nur der Kontakt zu Josef, gesagt getan, es kam auch schnell eine Antwort und alles lief wieder super.
Bis…..

Bis jetzt, ich wollte eigentlich die Digikjeis DR5000 ins Lan hängen und irgendwie hat das nicht geklappt, weil natürlich auch Windows ein Update erwartet und es jetzt ausführt.

In Moment lädt er noch, aber der Status bis dahin war so das in iTrain die Lok‘s nicht mehr erkannt wurden vom Rückmelder.
Ps: bei der Testplatte von Josef war auch eine Lok dabei inkl. 3 Personenwagen, 1 Postwagen und 2 Güterwagen.

Und als Draufgabe hat es noch einen Bahnhof gegeben und 2 Weichen Steller.
Dickes Danke an Josef.

So jetzt ist erst mal genug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*